KOLUMBARIUM SANKT PIUS

Liebe Besucher*innen des Kolumbariums,

wir freuen uns, Sie nach der langen Corona-Pause wieder zu einer Veranstaltung im Kolumbarium St. Pius begrüßen zu können.

Herzliche Einladung 

zum Gottesdienst „Uns allen blüht der Tod“

am 29.09.2022 um 18.00 Uhr

Außerdem  möchten wir Ihnen nach der Corona bedingten Pause  ab September wieder an jedem 3. Sonntag im Monat Trost-Angebote zur Unterstützung in der Zeit der Trauer anbieten. Es wird zwei unterschiedliche Formate geben, die monatlich wechseln.

Wir starten am 18. September um 15.30 Uhr mit einem Sonntagsspaziergang von etwa einer halben bis dreiviertel Stunde. Wir geben Ihnen Raum und Zeit, alleine oder mit maximal einer weiteren Person zu erzählen, was Sie bewegt, bedrückt, beschäftigt – wir hören Ihnen zu.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Büro.

Am 16. Oktober laden wir ein zu Gebet und Begegnung am Sonntagnachmittag.        Wir beginnen um 15.30 mit einer kleinen Andacht. Anschließend haben Sie bis etwa 16.30 Uhr die Möglichkeit zu Austausch und Begegnung in zwanglosem Rahmen.

Die Spaziergänge (bitte vorher anmelden) finden immer in den ungeraden Monaten, Gebet und Begegnung in den geraden Monaten statt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Das Kolumbarium St. Pius bietet einen geschützten Raum, in dem die pflegefreien Grabstätten unabhängig vom Wetter täglich besucht werden können. Hier ist ein Ort der Trauer und des stillen Gedenkens entstanden, der aber auch vom Leben spricht: Kunst und Architektur geben Zeugnis von der christlichen Auferstehungshoffnung. Begegnungen und Gespräche, Erinnerungsfeiern und Angebote der Begleitung zeigen Trauernden, dass sie nicht alleine sind.

 

 

 

leise
tritt es
über deine schwelle
das licht,
blüht die farben
einer neuen zeit
auf die wände,

verwandelt
den staub deiner tage
zu gold
mit seinem leichten schritt
und legt um deine ängste
deine zweifel
warm seinen mantel:
fürchte dich nicht.

Isabella Schneider