KOSTEN

RundfensterWEBWer sich im Kolumbarium St. Pius beisetzen lässt, wählt damit einen Platz in einem Gotteshaus, das von 1958 bis 2008 katholische Pfarrkirche war.

Die Gebühren für eine Urnenbeisetzung an diesem Ort sind vor allem ein Beitrag zur Erhaltung dieser Kirche und zur Erfüllung der Verpflichtungen aus den getroffenen Vereinbarungen. Sie dienen der Deckung aller laufenden Kosten, wie z.B. für Personal, Reinigung, Strom und Heizung.

 
Einzelurnenkammer 2600€
Doppelurnenkammer 5200€

In diesen Preisen sind die Nutzung des Gottesdienstraumes, die Beisetzung sowie die Deckplatte und ihre Beschriftung enthalten.

Die Ruhezeit beträgt zwanzig Jahre; auch danach verbleibt die Asche im Kolumbarium.

Nutzung eines Verabschiedungsraumes je nach Nutzungsdauer, maximal 125.- €

Die Nutzung des Gottesdienstraumes ist auch bei einer anschließenden Beisetzung auf einem der Friedhöfe der Pfarrei kostenlos.